Ringvorlesung „LERNENDE REGIONEN“

Sommersemester 2005

Ländliche Räume sind in einem rasanten Wandel begriffen: Es gilt den Übergang hin zur Informations- und Dienstleistungsgesellschaft zu bewältigen. Damit ist für Regionen die Chance zur Weiterentwicklung verbunden - oder aber die Gefahr zunehmender Peripherisierung.

Lernende Regionen

Qualifizierung und ländliche Entwicklung

Im Zentrum des Wandels stehen die BewohnerInnen der Regionen: Die Themen Wissensmanagement, Qualifizierung und Aktivierung der Bevölkerung rücken in den Fokus der Regionalforschung. Der Diskurs zu „Lernenden Regionen“ beschreibt Ansätze und Instrumente zur Hebung von (Human-)Ressourcen in der Region.

Dies umfasst:

  • Die Qualifizierung der BewohnerInnen
  • Die Optimierung der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Kreisläufe in der Region
  • Die Stärkung der regionalen Identität und das Empowerment der BewohnerInnen
  • Die Stärkung von Kompetenzen und Strukturen zur Initiierung von Prozessen eigenständiger Regionalentwicklung und der Zivilgesellschaft
  • Die Vernetzung von regionalen Strukturen, Institutionen und Individuen
  • Die Etablierung eines regionalen Wissensmanagements und die Hebung und Bewahrung regionaler Wissensvorräte

Den TeilnehmerInnen werden im Rahmen der Ringvorlesung unterschiedliche Zugänge, Instrumente und Aspekte zum Diskurs der „Lernenden Regionen“ vorgestellt. Die analytischen Modelle werden durch Praxisbeispiele ergänzt.

Die Lehrveranstaltung ist öffentlich zugänglich

Zeit

2005 bereits abgeschlossen

Ort

TU-Wien, Hauptgebäude, Hörsaal 17 (Friedrich Hartmann Hörsaal)
1040 Wien, Karlsplatz 13, Stiege 7, 3. Obergeschoss
U1, U2, U4 Karlsplatz

Lageplan (pdf-Datei, 110KB)

Die Lehrveranstaltung ist für HörerInnen an der TU-Wien sowie an der Universität Wien / StR Pädagogik anrechenbar und Teil des Vorlesungsverzeichnisses. HörerInnen anderer Universitäten bzw. Studienrichtungen müssen die Anrechenbarkeit im Rahmen ihrer Studienrichtung abklären.

Hinweise für Studenten

Ablaufplan

Präsentationen bzw. Texte zum jeweiligen Referat werden sukzessive herunterladbar gemacht. (DL)

8. März

Ringvorlesungs-Leiter
Einleitung

Martin Heintel
Qualifizierungsanforderungen für Regionalentwickler

Referat Martin Heintel (pdf-Datei, 330KB)

15. März

Ulrich Klemm

  • Lernende Regionen - Lernen für die Region
  • Erwachsenenbildung als gesellschaftlicher Entwicklungsfaktor für den ländlichen Raum

Referat Ulrich Klemm (pdf-Datei, 110KB)

5. April

Gernot Stöglehner
Erwachsenenbildung als Instrument der Regionalentwicklung

Refereat Gernot Stöglehner (pdf-Datei, 505KB)

Gerhard Strohmeier *
Wissenstransfers zwischen tertiären Bildungseinrichtungen und Regionen

12. April | Instrumente der "Lernenden Regionen" - Partizipation / 1

Günther Kienast *
Regionale Partizipationsprozesse / Regionale Bildungspolitik

Karin Standler
teens_open_space

Referat Karin Standler (pdf-Datei, 200KB)

19. April | Instrumente der "Lernenden Regionen" - Partizipation / 2

Grete Dorner
Bildungsberatung und Vernetzung als Kernaufgaben

Referat Grete Dorner (pdf-Datei, 30KB)

Bernhard Haas *
Dorf- und Stadterneuerung - Erfahrungen aus Niederösterreich

26. April | Governance und Förderungsinstrumente

Alexander Hamedinger
Regional Governance

Referat Alexander Hamedinger (pdf-Datei, 300KB)

Luis Fidlschuster
LEADER+ und die EU-Strukturpolitik

Referat Luis Fidlschuster (pdf-Datei, 330KB)

3. Mai | Geschichte, Mentalitäten, Alltagskultur

Anton Rohrmoser
Eigenständige Regionalentwicklung im Waldviertel

Refereat Anton Rohrmoser (pdf-Datei, 180KB)

Wolfgang Schmidl
Das Retz-Projekt

Referat Wolfgang Schmidl (pdf-Datei, 140KB)

10. Mai | Regionale Identitäten

Günther Marchner *
Über die Bedeutung und Konjunktur des "Regionalen" im Zeitalter der Globalisierung

Klaus Thien
Die Region als Marke: Das Beispiel „Steirisches Vulkanland“

Referat Klaus Thien (pdf-Datei, 235KB)

24. Mai | Grundlagen regionaler Wirtschaftsentwicklung

Rudolf Giffinger & Hans Kramar
Clusterbildung und innovatives Milieu

Referat Rudolf Giffinger & Hans Kramar (pdf-Datei, 380KB)

31. Mai | Suburbanisierung

Susanne Kratochwil & Ulrike Schwantner **
Suburbanisierung

7. Juni | Raumplanung

Jens Dangschat
Stadt – Zwischen Quartiermanagement und kreativen Milieus

Referat Jens Dangschat (pdf-Datei, 300KB)

14. Juni

Informations- und Kommunikationstechnologien
entfallen

21. Juni | Tourismus

Silvia Stuppäck *
Nachhaltige Regionalentwicklung durch Tourismus

28. Juni | Nachhaltigkeit

Gerlind Weber
Nachhaltige Raumentwicklung

Referat Gerlind Weber (pdf-Datei, 545KB)

Ringvorlesungs-Leiter
Resümee

Resumee (pdf-Datei, 26KB)

* Leider bis dato kein Beitrag eingelangt
**Leider bis dato kein Beitrag eingelangt,
zum Thema siehe oieb-Projekt "Zuzügler"

Projektstatus

2005 abgeschlossen

Veranstalter

Österreichisches Institut für Erwachsenenbildung

TU Wien - Dep. Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, FB Soziologie

Leiter

Jens Dangschat (TU Wien)

Alexander Hamedinger (TU Wien)

Klaus Thien (oieb)

Downloads

Resümee der Ringvorlesung (Klaus Thien, pdf-Datei, 26KB)

Ablaufplan (pdf-Datei, 66KB)

Links

Basierend auf der Ringvorlesung wurde von Ö1 ein Radiokolleg mit dem Titel
"Lernende Regionen. Der ländliche Raum zwischen Tradition und Innovation." gestaltet. (Radiokolleg, 31.10. bis 3.11.2005 / 3 x 15min). Zahlreiche ReferentInnen der Ringvorlesung kommen darin zu Wort. Die Aufzeichnung kann über das Ö1-Audioservice kostenpflichtig bezogen werden)