Barrierefreie Erwachsenenbildung/ Events in Niederösterreich

Das oieb unterstützt das BHW NÖ auf dem Weg, Bildung und Kultur auch für benachteiligte Bevölkerungsgruppen zu ermöglichen.

Erwachsenenbildung inklusive

Inhalte des Projektes

Das Bildungs- und Heimatwerk NÖ hat es sich im europäischen Jahr der Behinderten 2003 zum Ziel gesetzt, Erwachsenenbildung in Niederösterreich barrierefrei zu machen, um so
Menschen mit Beeinträchtigungen und Unterstützungsbedarf den Weg zur eigenen Weiterbildung im beruflichen wie auch privaten Bereich zu ebnen. Das oieb begleitet das BHW NÖ seit 2005 bei diesem Projekt.

Im aktuellen Projekt „BEN“ – Barrierefreie Erwachsenenbildung Niederösterreich stehen nun vermehrt Gemeinden im Vordergrund. Das BHW NÖ steht bei der Etablierung einer „barrierefreien Gemeinde“ als beratende Institution zur Verfügung. Seit 2008 werden so genannte Dorfbegehungen in Kooperation mit der Dorf- und Stadterneuerung angeboten, um vor Ort Barrieren aufzudecken und Empfehlungen für die jeweilige Gemeinde zu generieren.

Um diese Möglichkeit für Gemeinden nachhaltig anzubieten, sollen vermehrt auch ExpertInnen außerhalb des BHW NÖ zum Thema Barrierefreiheit zu verschiedensten Belangen wie Architektur, Öffentlichkeitsarbeit, Webdesign u.a. hinzugezogen werden.

Das oieb erstellt daher im Auftrag des BHW NÖ eine Liste von ExpertInnen, auf die man in Zukunft bei der Beratung von Gemeinden zugreifen kann.






Projektstatus

abgeschlossen

Auftraggeber

Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich

Durchführung & Information

Carina Diesenreiter

NÖ Bildungs- und Heimatwerk