Handbuch „Lebenslanges Lernen in LEADER-Regionen“

Lebenslanges Lernen ist als Thema in den Strategien der LEADER-Regionen in der kommenden Förderperiode 2014-20 verpflichtend vorgesehen.
Das oieb erarbeitet einen Leitfaden, der die Regionen bei der Implementierung des Lebenslangen Lernens unterstützt.



Handbuch Regionales Bildungsmarketing

Im Besonderen wird mit Lernenden Regionen eine der wichtigsten Herausforderungen für den Ländlichen Raum in das Bewusstsein regionaler Stakeholder gebracht, nämlich die Bevölkerung auf die Wichtigkeit des LEBENSBEGELEITENDEN LERNENS hin zu orientieren und sie zur Beteiligung an entsprechenden Bildungsprozessen zu ermuntern. Als effektiv hat sich die Kopplung von Regionalentwicklung (in Form der LEADER-Managements) mit dem Bildungsbereich erwiesen.

Ziele

  • Implementierung des Ansatzes des Lebensbegleitenden Lernens in LEADER-Regionen (v.a solche, welche Lernende Regionen bis dato nicht umgesetzt haben),
  • Strategische Berücksichtigung der Thematik auf regionaler Ebene,
  • Anregung zur Durchführung entsprechender Vernetzung und von Einzelprojekten.

Das Handbuch erläutert, was sich hinter dem Begriff Lebenslanges Lernen verbirgt, stellt Instrumente und Methoden vor, bringt zahlreiche Beispiele aus der Erwachsenenbildung und der Regionalentwicklung.

Projektstatus:

abgeschlossen

Laufzeit:

bis Juli 2014

Durchführung:

Klaus Thien (oieb)

AuftraggeberIn:

Österreichischen Kuratorium für Landtechnik und-entwicklung (ÖKL)
BMLFUW, Abteilung II/2

Downloads: