Projekte

Handbuch ”Ernährung - Bildung”

Das oieb erstellte im Rahmen der Lernenden Regionen einen Leitfaden zum Thema „Ernährung – Bildung". Der Leitfaden soll Regionen dazu ermutigen spannende Bewusstseinsbildungs- bzw. Qualifizierungsprojekte zum Thema „Ernährung“ durchzuführen.


>> mehr

Handbuch „Lebenslanges Lernen in LEADER-Regionen“

Lebenslanges Lernen ist als Thema in den Strategien der LEADER-Regionen in der kommenden Förderperiode 2014-20 verpflichtend vorgesehen. Das oieb erarbeitet einen Leitfaden, der die Regionen bei der Implementierung des Lebenslangen Lernens unterstützt.


>> mehr

Studie Jugend im nordburgenland plus

„Jugend“ wird ein Schwerpunktbereich der LEADER-Region nord- burgenland plus in der Förderperiode 2014-20. Dahingehend werden derzeit vom oieb die Grundlagen erarbeitet.


>> mehr

Regionale Zukunftsbefragungen

Im Auftrag der LEADER-Regionen Römerland-Carnuntum und Bucklige Welt-Wechselland führte das oieb Erhebungen auf Regions- und Gemeindeebene durch. Die Bevölkerung wurde zu wichtigen Themen der Region wie Gemeinde- und Regionalentwicklung, ...


>> mehr

Studie
Jugend und Wirtschaft

In dieser Studie wird die Projektlandschaft zum Thema "Jugend und Wirtschaft" mit dem Fokus Jugendarbeit beleuchtet. Die Vielfalt der Projekte und Organisationen, die in diesem Feld arbeiten, wird aufgezeigt.


>> mehr

Begleitung
Lernende Regionen

"Lernende Regionen" zeigen Wege auf, um die regionale Bevölkerung zu aktivieren, passende Bildungsangebote zu schaffen, die Region zu vernetzen und Wissen dorthin zu bringen, wo es gebraucht wird. Das oieb begleitet im Auftrag des Lebensministeriums die Lernenden Regionen in Österreich.


>> mehr

Studie
”Wie Zuzug gelingt”

In den letzten Jahrzehnten weisen einzelne Gemeinden im Bezirk Hollabrunn erhebliche Wanderungsgewinne durch Zuzug aus Wien bzw. aus anderen NÖ-Gemeinden auf - so auch die Gemeinde Grabern. Das Projekt widmet sich der Frage, wie Zugezogene bestmöglich in ihre Zuzugsgemeinde integriert werden können.


>> mehr

Evaluation ”Marc Aurel Initiative für Gesundheit und Lebensqualität”

Im Auftrag des Regionalentwicklungsvereins Römerland-Carnuntum führt das oieb eine Befragung zum Thema "Gesundheit und Lebensqualität"durch. Die Marc Aurel Initiative für Gesundheit und Lebensqualität legt auf diese Themenbereiche einen besonderen Schwerpunkt und bindet Organisationen und Personen aus den Bereichen Medizin, Bildung und Soziales (sog. Dialoggruppen) in ihrem Entwicklungsprojekt mit ein.


>> mehr

Tagung ”Community Education in Österreich”

Die Tagung am 16.4.2013 gab einen Überblick über Inhalte, Methoden und Praxis der Community Education - auf internationaler und nationaler Ebene. Am Podium wurde die Bedeutung der Aktionslinie „Community Education" in der österreichischen Strategie zum lebensbegleitenden Lernen (LLL:2020) diskutiert.


>> mehr

Handbuch und Tagung ”bildung.nachhaltig.regional”

Im Rahmen des Programms "Lernende Regionen" wurde vom FORUM Umweltbildung ein Handbuch erstellt, das das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung greifbarer machen will. Das Handbuch wurde im Rahmen einer Tagung - organisiert von oieb, FORUM Umweltbildung, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und Lebensministerium, Abt. II/2 - präsentiert.


>> mehr

Handbuch
”Digitale Medien”

Im Rahmen des Projekts "Lernende Regionen" wurde ein Handbuch erstellt, das einen umfassenden Überblick über digitale Medien und ihre Anwendungsgebiete gibt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz digitaler Medien in Lernprozessen und im Bereich des Bildungsmarketings in Lernenden Regionen.


>> mehr

Tagung
”Digitale Medien”

Am 8. November 2011 fand die Tagung "Lernen mit digitalen Medien - Impulse für Erwachsenenbildung und Regionalentwicklung" im Wissensturm Linz statt. Veranstaltet wurde die Tagung vom oieb, dem Wissensturm Linz und dem Lebensministerium.


>> mehr

Übersicht zu Struktur- und Projektförderungen

Im Rahmen der Fördermaßnahme „Lernende Regionen“ wurde bereits im Jahr 2010 eine Übersicht zu Struktur- und Projektförderungen, die für den Weiterbildungsbereich relevant sind, erstellt. Im April 2012 wurde nun eine Neuauflage fertiggestellt. Das Handbuch hilft, Orientierung in der Förderlandschaft zu finden und somit den NetzwerkpartnerInnen und darüber hinaus der gesamten Bildungslandschaft neue Projekte ermöglichen.


>> mehr

Handbuch ”Regionales Bildungsmarketing”

In "Lernenden Regionen" soll Regionales Bildungsmarketing den BewohnerInnen die Bedeutung von Bildung und Wissen als wichtige Elemente des Lebens näherbringen. Bildungsmarketing ist als Dialog zwischen der Bevölkerung und dem regionalen Bildungsnetzwerk zu sehen. Das Handbuch ist als Leitfaden für die Erstellung Ihrer Marketingskonzeption im Bildungsbereich gedacht.


>> mehr

Handbuch ”Regionales Wissensmanagement”

Im Rahmen des Schwerpunktes "Lernende Regionen" wurde auf Anregung des oieb von der SPES-Zukunftsakademie ein Handbuch zu "Regionalem Wissensmanagement" erstellt. Das Handbuch erläutert, was sich hinter dem Begriff des REGIONALEN WISSENSMANAGEMENTS verbirgt, stellt Instrumente und Methoden vor, bringt zahlreiche Beispiele aus der Erwachsenenbildung und der Regionalentwicklung.


>> mehr

Barrierefreie Erwachsenenbildung/ Events in NÖ 2010

Das BHW NÖ steht bei der Etablierung einer "barrierefreien Gemeinde" als beratende Institution zur Verfügung. Seit 2008 werden so genannte Dorfbegehungen angeboten. 2010 sollen zusätzlich ExpertInnen außerhalb des BHW NÖ dazugewonnen werden, die den Gemeinden künftig als BeraterInnen zur Verfügung stehen sollen. Das oieb übernimmt die Recherche und Kontaktaufnahme mit ExpertInnen zu Barrierefreiheit in den verschiedensten Belangen wie Architektur, Webdesign und Öffentlichkeitsarbeit.


>> mehr

Handbuch ”Regionale Bildungsbedarfserhebungen”

Im Rahmen des Schwerpunktes „Lernende Regionen“ erarbeitete das oieb ein Handbuch zur Durchführung von Bildungsbedarfserhebungen im ländlichen Raum. Das Handbuch bietet einen Überblick über gängige Verfahren der Bedarfserhebung und hilft die richtigen Instrumente zur Anwendung zu bringen. Das Handbuch wurde im Dezember 2009 im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten präsentiert.


>> mehr

Netzwerkstatt Lernende Regionen

Das oieb bietet für ManagerInnen Lernender Regionen eine Veranstaltungsreihe zur Unterstützung bei der Entwicklung einer Lernenden Region. Nächste Netzwerkstatt: 29. Oktober 2012 zum Thema "Jugend" im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten.


>> mehr

Tagung und Workshop: Regionale Bildungsbedarfserhebungen

Die Planung von regionalen Lernangeboten und Bildungsprogrammen basiert oft auf dem Prinzip von Versuch und Irrtum. Mit der Bildungsbedarfserhebung steht ein Instrument zur Verfügung, das systematisch Ausgangslagen, Bildungsbedürfnisse aber auch Bildungsbarrieren der BewohnerInnen und Organisationen einer Region ermittelt und damit Programmplanung im Bildungsbereich auf eine empirische Grundlage stellt.


Informationen zur Tagung finden Sie hier...

Evaluierung der Bildungsberatung NÖ

Das oieb evaluiert die Bildungsberatung NÖ. Welche Modelle und Erfahrungen gibt es? Was sind die Beratungserfordernisse für Bildungsferne und spezielle Zielgruppen? Was können Bildungs-Informationssysteme im Vorfeld leisten?


>> mehr

Workshop ”Bildung in Genuss Regionen”

Salzburg, 24. September 2008: Ernährung gewinnt einen immer größeren Stellenwert als Schlüssel zu Gesundheit, Natur, nachhaltigem Lebensstil und regionaler Verankerung. Genuss Regionen machen regionale Identität schmackhaft. Der Workshop vermittelt Hintergründe und Methoden der Bildungsarbeit in Genuss Regionen. I.A. der Genuss Regionen Marketing GmbH.

Evaluierung der Qualifizierungsmassnahmen der NÖ-Leader-Regionen 2000 - 2006

Im Auftrag der Wirtschaftsagentur "ecoplus" evaluiert das oieb die Qualifizierungsmaßnahmen der 15 niederösterreichischen LEADER-Regionen in der zu Ende gegangenen Förderperiode. Die Ergebnisse werden den LEADER-ManagerInnen in einem Workshop präsentiert und Möglichkeiten der Weiterarbeit diskutiert.

Bildungsbedarfserhebung zur Aktivierung der regionalen Wirtschaft in der LEADER-Region ”Auland-Carnuntum”

Das oieb untersucht gemeinsam mit Partner-Organisationen welche wirtschaftlichen Ausgangsbedingungen und Herausforderungen für KMUs in der Region "Auland-Carnuntum" vorhanden sind. Im Zentrum stehen betriebliche Qualifizierungsnotwendigkeiten.


>> mehr

Tagung ”Lernende Regionen 2”

Am 3. Dezember 2007 wurde in Sitzenberg-Reidling / NÖ das neue Programm "Lernende Regionen" auf Basis des Programms für Ländliche Entwicklung 07-13 präsentiert. Neben der Entwicklung Lernender Regionen bzw. der Frage nach Fördergegenständen stand die konkrete Weiterarbeit in den Bundesländern im Vordergrund.


>> mehr

Tagung ”Lernende Regionen 1”

Im April 2006 fand in St. Florian/OÖ eine Tagung im Auftrag des Lebensministeriums statt, in deren Rahmen der Ansatz der Lernenden Regionen vorgestellt wurde, Beispiele vorgestellt und Chancen zur Umsetzung diskutiert wurde.


>> mehr

Ringvorlesung ”Lernende Regionen”

Was sind "Lernende Regionen"? Welche Möglichkeiten, Ziele und Instrumente sind mit diesem Ansatz verbunden? Wie können Ressourcen in Regionen und die ihrer BewohnerInnen bestmöglich aktiviert werden? 25 ExpertInnen gingen im Rahmen einer Ringvorlesung des ÖIEB und der TU-Wien diesen Fragen nach....


>> mehr

Entwicklungskonzept ”Lernende Regionen”

„Lernende Regionen“ zeigen Wege auf, um die regionale Bevölkerung zu aktivieren, passende Bildungsangebote zu schaffen, die Region zu vernetzen und Wissen dorthin zu bringen, wo es gebraucht wird. Das ÖIEB entwickelt im Auftrag des Lebensministeriums ein Konzept, mit dem auf Basis des Programms für ländliche Entwicklung 07-13 der Aufbau Lernender Regionen in Österreich gefördert wird.


>> mehr

Tagung ”Erlebnis - Bildung. Impulse für Tourismus und Erwachsenenbildung”

Salzburg, 10. November 2006: Das Interesse im Urlaub zu lernen nimmt zu: TouristInnen möchten kreativ sein oder einfach mehr über die von ihnen besuchten Regionen erfahren. Dabei stehen sinnliche und lustvolle Formen der Vermittlung im Vordergrund. Wo und wie können Tourismus und Erwachsenenbildung sinnvoll kooperieren?


>> mehr

Begleitstudie zur Bildungsberatung NÖ

Das oieb begleitet den Aufbau einer anbieterübergreifenden Bildungsberatung in NÖ. Welche Modelle und Erfahrungen gibt es? Was sind die Beratungserfodernisse für Bildungsferne und spezielle Zielgruppen? Was können Bildungs-Informationssysteme in diesem Zusammenhang leisten?


>> mehr

Studie ”Die Region als Marke”

Waldviertel, Almenland, Mostviertel... Zahlreiche österreichische Regionen betonen seit einiger Zeit ihre Besonderheiten indem sie sich als MARKE präsentieren. Die Studie untersucht am Beispiel des "Steirischen Vulkanlandes" welche Veränderungen diese Form der Regionalentwicklung - vor allem aus Sicht der Bevölkerung - bewirkt hat.


>> mehr

Studie ”E-Learning als Maßnahme für WiedereinsteigerInnen”

Lernen am Computer wird als Zukunftschance schlechthin zur Erweiterung von Bildungschancen und zur Entfaltung selbstgesteuerten Lernens verstanden. Die Studie untersucht Möglichkeiten und Problembereiche von E-Learning und im speziellen dessen Tauglichkeit für Wiedereinsteigerinnen in NÖ.


>> mehr

Studie ”Tourismus und Erwachsenenbildung - Lernen von Wagrain?”

Wie kann Tourismus gestaltet werden, dass BesucherInnen und BewohnerInnen einander positiv begegnen? In Wagrain wurde in einigen Projekten die Kombination touristischer Events mit örtlichen Bildungsveranstaltungen gewagt. Ein Beitrag zur Erneuerung lokaler Identität?


>> mehr

Studie ”Integration von ZuzüglerInnen in Wiener Umlandgemeinden”

Seit Jahrzehnten sind die niederösterreichischen Gemeinden rund um Wien Ziele der Migration aus dem Bereich der Bundeshauptstadt. Vielfach leben die ZuzüglerInnen aber mehr neben als mit den Alteingesessenen. Was sind Hintergründe dieser "Koexistenz" und welche Möglichkeiten zur Integration der ZuzüglerInnen in ihre Gemeinden bestehen?


>> mehr

Studie ”Kulturlandschaftsforschung und Instrumente zur Bildungs- und Kulturarbeit mit Erwachsenen”

In einem mehrjährigen Forschungs-Schwerpunkt des BMBWK wurden mehr als 70 Projekte zum Thema "Kulturlandschaft" fertiggestellt. Welche Perspektiven und Methoden lassen sich daraus für die Erwachsenenbildung gewinnen?


>> mehr

Begleitstudie zum Regionalisierungsprojekt des Bildungs- und Heimatwerkes NÖ

Das BHW NÖ gehört zu den größten Bildungsanbietern in Niederösterreich. Im Jahr 2001 begann eine Umstrukturierung mit Hauptaugenmerk auf die Stärkung der regionalen Ebene durch Errichtung regionaler Strukturen. Die Studie stellt Grundlagen der Regionalisierung dar, begleitete diesen Prozess, und entwickelt Vorschläge für die Weiterarbeit.


>> mehr

Tagungen ”Traditionen und Brüche. Vom verschämten zum unverschämten Umgang mit Volksmusik”

Volksmusik beschränkt sich nicht allein auf eine bestimmte musikalische Tradition, sondern sie verknüpft sich mit den Biographien von Menschen, mit deren Orientierungen und Werten im Rahmen ihrer Kulturen. Zwei Tagungen rekonstruierten diese "Gebundenheiten" von Volksmusik und erörterten Perspektiven.


>> mehr